SOMMER NANNY

Haben Ihre Kinder während der Sommermonate schulfrei, und arbeiten Sie als Eltern entweder oder verbringen lange Zeit fern von Ihrem Hauptwohnsitz? Wir können mit einer Sommer Nanny für solche Fälle eine einzigartige Lösung finden. Die Sommer Nanny ist englischsprachig (es sei denn es wird von der Familie anders gewünscht) und hilft dabei, Ihren Kindern effizient Englisch nahezubringen oder ihr Englisch gar zu verbessern. Diese Nannys haben verschiedene Hintergründe: sie sind beispielsweise Studentinnen an einer Universität, oft mit akademischem Fokus auf Bildung, Kinderpsychologie und anderen relevanten Fachbereichen, oder haben Sommerferien und sind auf der Suche nach einer Auslandserfahrung, oder sie sind professionelle Nannys, die ein Jahr in Italien verbringen möchten, aber lieber vorab eine Versuchsphase absolvieren, oder sie sind Au-pairs mit Muttersprache Englisch und bedeutender Erfahrung im Bereich der Kinderpflege.

Aufgaben
Die Aufgaben einer Sommer Nanny inkludieren: die Betreuung von Kindern – je nach Qualifikationen in alleiniger oder geteilter Verantwortung, alle Aufgabenbereiche für Kinder wie die Sauberkeit aller Ausstattungen, Spielzeuge, der von Kindern benutzten Zimmer, sowie die Zubereitung ihrer Speisen und Getränke. Die Sommer Nanny bringt Kinder zum Unterricht, zu Freizeitaktivitäten etc., und holt sie ab, und/oder organisiert angemessene Aktivitäten und Ausgänge, um der Kinder Fähigkeiten in der englischen Sprache zu fördern.
Die Sommer Nanny hat keine Haushaltsaufgaben zu übernehmen, es sei denn dies wird vorab vertraglich festgelegt.
Unterkunft
Die Familie muss der Sommer Nanny ihr eigenes Schlafzimmer, welches ausschließlich für ihre eigene Nutzung vorgesehen ist, zur Verfügung stellen. Dieser Raum darf keine Garage, kein Wasch- oder Abstellraum sein. Das Zimmer muss über Fenster sowie eine Türe verfügen, und muss von einem Hausflur und nicht etwa durch ein anderes Zimmer zugänglich sein. Es muss über ein freiständiges, richtiges Bett verfügen und nicht etwa über ein Roll- oder Sofabett.
Arbeitszeiten
Die normalen Arbeitszeiten einer Sommer Nanny sind maximal 50 Stunden pro Woche plus zwei bis drei Nächte Babysitting. Falls Extratage oder -stunden nötig sind, sollte das Gehalt angepasst werden. Wir halten unsere Familien dazu an, über die während der Ferienzeit benötigten Arbeitszeiten realistisch nachzudenken.

Freie Tage
Generell werden zwei freie Tage pro Woche vergeben. Falls eine andere Vereinbarung nötig ist, muss dies von beiden Seiten vereinbart und im Vertrag festgehalten werden. Unsere Agentur bemüht sich, sich an die im jeweiligen Land gängigen Bestimmungen zu halten. In jedem Fall muss das Gehalt die tatsächliche Arbeitszeit widerspiegeln.

Gehalt und Leistungen
Das Gehalt einer Sommer Nanny hängt von ihrer Erfahrung, Ausbildung, den benötigten Arbeitsstunden, Verantwortungsbereichen sowie von der Anzahl der Kinder, um die sie kümmern wird, ab. Unsere Nannys sind vollständig qualifiziert und können die alleinige Verantwortung für Kinder zwischen 0 und 10 Jahren übernehmen.
Gehalt: mind. €450 EUR/netto pro Woche
Betreuerinnen bereiten Unterrichtsstunden vor, um der Kinder Fähigkeiten bezüglich Aussprache, Vokabular, Lesen und Schreiben zu verbessern. Sie organisieren Aktivitäten und Spiele und sind oft Begleitpersonen für ältere Kinder.
Betreuerinnen (Muttersprache Englisch): mind. €570 EUR/netto pro Woche.

Nannytata workbook

All images and text strictly copyright Nanny, Tata & Co. Ltd © 2008 all rights reserved.